Kirche

Die Weiteröder Kirche wurde im 13. Jahrhundert gebaut, von diesem ursprünglichem Gebäude ist heute noch der Chorturm erhalten. Bei erheblichen baulichen Veränderungen im Jahr 1619 wurde der Altar nach Westen in das Kirchenschiff verlegt und ein Portal als Haupteingang in den Turm gebrochen. Nach der Verwüstung des Innenraumes während des dreißigjährigen Krieges, wurde die Wehrkirche ab 1719 gründlich erneuert und zählt seitdem zu den schönsten hessischen Landkirchen.

Die unter dem Oberbegriff „Himmlische Musik“ bekannt gewordene barocke Deckenmalerei und die ausgemalten doppelstöckigen Emporen wurden in den Jahren 2003 und 2005 aufwendig restauriert

Weitere Informationen über die Kirchengemeinde Weiterode finden Sie auf der Internetseite des Kirchenkreises Rotenburg