Patenschaft mit der 6./FüUstgBtl 286 Rotenburg


Patenschaftsschild vorm Kompaniegebäude

6./FüUstgBtl 286

Hinter der auf den ersten Blick vielleicht seltsamen Abkürzung "6./FüUstgBtl 286" verbirgt sich die 6. Kompanie des Führungsunterstützungsbataillions 286, stationiert in der Alheimer Kaserne in Rotenburg a.d. Fulda.

Mit dieser Kompanie ist Weiterode am Samstag, 21.August 2010 eine Patenschaft eingegangen. Nach einem Tag der offenen Tür mit Ausstellungen, Informationen und Schießwettbewerb wurde um 16:00 Uhr die Patenschaft offiziell besiegelt und die Patenschaftsurkunden unterzeichnet. Wegen der Schließung des Bundeswehrstandortes in Rotenburg a.d. Fulda wurde die Patenschaft im Rahmen eines Appells am 14. März 2014 aufgelöst. In den vergangenen vier Jahren wurden aus den Bundeswehrsoldaten- und soldatinnen Freunde und die Patengemeinde Weiterode wünscht jedem Einzelnen einen erfolgreichen weiteren Berufsweg.

Text der Urkunde:

Patenschaft

Die 6. Kompanie des FüUstgBtl 286 und der Stadtteil Weiterode erklären feierlich, in dauernder Patenschaft miteinander verbunden zu bleiben.

Sie geloben, engen freundschaftlichen Kontakt miteinander zu pflegen, die gegenseitigen Interessen in kulturellen und sonstigen Bereichen zu fördern, zu stetiger Hilfeleistung bereit zu sein und für das gemeinsame und öffentliche Wohl sowie für den Frieden einzutreten.

Rotenburg an der Fulda, 21. August 2010


Unterzeichnung der Urkunden

Auch die Presse berichtet: